Warum Videos Kosten Was Sie Kosten Und Was Sie Letztendlich Für Ihr Geld Bekommen

Warum Videoproduktion So Viel Kostet

Heutzutage ist Videoproduktion aufwändiger als nur ein Mensch der seine Kamera auf ein unbewegliches Objekt richtet und auf Aufnahme drückt. Eine Menge Details müssen beachtet werden und ein langer Prozess wird durchgegangen bevor es zu diesem Moment kommt.

Die Vorproduktion eines Videos dauert oftmals mehrere Monate. Es gibt viele Sachen die man beachten muss, wie zum Beispiel die Skript Entwicklung, die logistischen Maßnahmen wie zB den Transport von Technik und Personal zur Shooting Location, die Auswahl besagter Location, die Planung der Drehtage, das Kreativ Thema und selbst das Einstellen von Schauspielern kann beispielsweise ein Teil der Vorausplanung sein. Erst wenn all dies organisiert ist,beginnt der Dreh. 

Dann ist es Zeit für die Produktion zu beginnen. Manchmal müssen Sachen aufgrund unglücklicher Umstände mehrmals gedreht werden. Oder die Animation muss erneut überarbeitet werden, wenn dem Kunden etwas, zum Beispiel stilistisch, nicht gefällt. 

Dann beginnt die Nachproduktion. Licht, Ton, Farbtonkorrektur, Farbänderungen in der Animation, all dies muss perfekt sein für das Endprodukt. Der ganze Prozess kann Wochen dauern. Sie sehen, eine ganze Menge Schritte und Details müssen in einer Videoproduktion beachtet werden und viel Arbeit ist involviert. Scheint der Preis für eine Produktion immer noch so hoch?

Wieviel KOSTET Ein Video Denn Jetzt?

Also lassen Sie uns auf den Punkt kommen. Was sind Preiskategorien welche angemessen erscheinen um Ihnen ein ungefähres Bild davon zu machen, was Sie für ein Video zahlen sollten? Hier sind einige Schätzungen welche Ihnen einen ungefähren Preisrahmen geben sollten, was Sie für Ihr Geld erwarten können :

Bis zu 1,000€

Erwarten Sie nichts besonderes, vielleicht ein semiprofessioneller Amateurfilm oder eine Art gehobene Powerpoint Präsentation. Es wäre vermutlich genauso gut eine Option den Film selbst zu produzieren, da man keine wirkliche Professionelle Qualität von einem so günstigen gedrehten Film erwarten kann. Wenn jemand Ihnen einen Preisvorschlag für ein animiertes  Video in dieser Preisklasse stellt, wäre Ich sehr skeptisch und vermutlich nicht darauf wetten am Ende tatsächlich ein Produkt zu erhalten – Scam Alarm!

Bis zu 3,000€

Sie können einen professionellen Film erwarten der ihre Grundlegenden Bedürfnisse definitiv erfüllt – Es wird nicht das edelste Produkt der Welt sein, liegt aber in einer sehr guten Preiskategorie für ein kurzes, anregendes Video ohne unnötiges Blingbling. Wir von Propulse Video haben einige Videos in dieser Preisklasse produziert, mit stets zufriedenen Kunden.

Up to 7,000€

Wir befinden uns nun in einer sehr angenehmen Preiskategorie in welcher wir die meisten ihrer Träume erfüllen können. Wir können viel Zeit damit verbringen ihr Video maßgeschneidert zu designen und ihre Vision wahr werden zu lassen. Dies ist ein ausgezeichnetes Budget in welchem wir sehr gehobene Videos produzieren können.

Bis zu 20,000€

Nun können wir sehr interessante und aufregende Videos produzieren die definitiv aus der Masse hervorstechen. Es wird sich signifikant von der Konkurrenz abheben und Kunden sowie Mitarbeiter beeindrucken. Selbst sehr besondere und zeitaufwändige Ideen können hier verwirklicht werden.

Ab 20,000€

Jetzt wird es interessant. Jegliche Resultate von denen Sie geträumt haben können hier wahr werden – Das Endresultat wird ein Video der Extraklasse sein das ihre Marken Bekanntschaft enorm steigern wird. Erwarten Sie atemberaubende Animationen und mitreißende Bilder!

Warum Agenturen So Viel Mehr Verlangen Als Freelancer

Die Nutzer verlangen mehr und mehr Videobasierte Inhalte heutzutage und Studien zeigen, dass Videonutzung die Verkäufe eines Unternehmens unglaublich stark steigern und die Einnahmen um einiges schneller wachsen lassen als ohne Videonutzung. Videos können im Preis schwanken, doch der Preisunterschied zwischen professionellen Videoproduktionsagenturen und Freelancern kann enorm sein. Hier ist warum: 

Wenn man eine Agentur engagiert ein Video zu drehen, zahlt man nicht nur für ein Video sondern auch für alle Mitarbeiter und ihr Expertenwissen, das sie mit sich bringen. Wir haben erfahrene Copywriter aus jedem Feld welche das perfekte Skript für sie produzieren, talentierte Trickzeichner welche selbst die kompliziertesten Träume zu Leben erwecken, unglaubliche Videografen welche grosses Kino für Sie produzieren und all diese Dinge haben unsere Mitarbeiter nicht einfach so mal gelernt sondern sich in jahrelanger Industrieerfahrung angeeignet. Ein Freelancer hat all diese Qualitäten nicht und die Chance einer Enttäuschung ist sehr viel höher.

Für Ein Video Zählt: Qualität Über Quantität

Nun, all diese Nummern scheinen vielleicht einschüchternd und wie eine grosse Investition. Also warum sollte man es tun? Es gibt viele Freelance Videoproduzenten dort draussen die behaupten Videos zu einem Bruchteil von dem Betrag den eine Agentur verlangt herstellen zu können. Und während wir gar nicht abstreiten wollen, dass einige wenige bestimmt einen guten Job abliefern ist es leider traurige Realität, dass die meisten es nicht tun. Sie haben weder die professionelle Arbeitserfahrung die bekannte Agenturen vorweisen können noch können sie vermutlich all das teure Equipment oder dieselben High Tech Programme wie die Agenturen vorweisen. In einer Videoagentur arbeiten viele clevere und kreative Köpfe zusammen um das beste Produkt für sie zu produzieren und es ist quasi unmöglich das selbe Resultat von Fiverr zu bekommen. Und da laut Statistiken 62% Prozent der Leute eher eine negative Meinung einer Marke haben wenn sie ein schlecht produziertes Video sehen ist es vermutlich besser gar kein Video zu haben als solch ein Risiko einzugehen.

Comments are closed.